Thursday, February 19, 2009

Zensur gegen kulturelle Empfindlichkeit: das Dubai-Buch-Festival

Ein internationales Buchfestival in Dubai stellt die Möglichkeit einer MassenArbeitsniederlegung in seinem Eröffnungsjahr mit den Autoren gegenüber, die bis zum Protest gegen die Zensur eines Buches anstehen, das Homosexualität bespricht.

Der kanadische Romanautor und ehemalige der Disponent-Preisträger Margaret Atwood funkten die Kontroverse, indem sie des Emirat-Fluglinien-internationalen Festivals der Literatur auszogen, nachdem ein Mitverfasser für die Beleidigung  “ des kulturellen sensitivities ” auf die schwarze Liste gesetzt wurde.

Das Buch in der Mitte des spätesten Sturms ist der Golf zwischen uns, eine romantische Komödie durch den englischen Verfasser Geraldine Bedell, der in ein fiktives Golfemirat eingestellt wird. Es sollte, am Festival aber ist durch das Festival formal gestartet werden in letzter Minute zurückgezogen gewesen, weil es ein homosexuelles Verhältnis kennzeichnet. Bedell kommentierte:  “ kann Sie ein literarisches Festival und Verbotbücher haben, weil sie homosexuelle Buchstaben kennzeichnen? Ist das, was Sein ein Teil der zeitgenössischen literarischen Szene bedeutet? Die Organisatoren behaupten, nach einem Austausch von Ideen  – aber nicht anscheinend über Geschlecht oder Glauben zu suchen. Diese doesn ’ t Urlaubliteratur ein schreckliches Los Bereich.  ”

Der Festivaldirektor, Isobel Abulhoul, gab eine Aussage heraus, in der sie sagte:  “ wusste ich, dass ihre Arbeit bestimmte kulturelle Empfindlichkeit beleidigen könnte. Ich glaubte nicht, dass sie in den festival ’ s langfristigen Interessen, zu ihrem publisher ’ s Antrag einzuwilligen, das Buch am ersten Festival dieser Natur im Mittlere Osten.  ” zu starten war

Lesen Sie mehr > Dubai-Buch-Festival

Kwintessential ’ s Anmerkungen:

Die Nachricht ist eine, die für eine lange Zeit gebraut hat und ist nicht das Letzte seiner Art, die wir ungefähr lesen. Dubai und jedermann, das die Region versteht, wussten das, indem sie versuchten, eine Mitte des Welthandels, des Handels, der Kunst und des Sports zu werden, die er in Leute von auf der ganzen Erde holen muss. Dieses hat eine Flut der expat Arbeit ergeben, sowie große Anzahlen Besucher/Touristen. Natürlich mit fremden Besuchern kommen fremde Ideen, Glaube, Begriffe von Annehmbarkeit und Weltsichten.

Diese Reihe ist ein feines Beispiel von, was geschieht, wenn Sie den westlichen Literati zu einem Ereignis in einem konservativen moslemischen Golfstaat einladen. Beide Seiten haben eine Ausgabe hier. Die Verfasser, in diesem Fall angeführt von Atwood, sehen dieses als Zensur gegen ihre Freiheit von Ideen, Freiheit, einzusperren, was auch immer sie über wer auch immer mögen, das sie und grundlegende Meinungsfreiheit mögen. Moslems sehen dieses als ein unerwünschtes Element, das nicht angeregt werden kann. Es ist jedoch Unfortunate für die Ereignisorganisatoren, denen, indem sie das Buch verboten, sie mehr Aufmerksamkeit auf es gelenkt haben.

Kurz gesagt haben beide Seiten etwas zu erlernen. Die Verfasser müssen Dubai schätzen ist ein moslemisches Land mit strengen Ideen, von denen einige absolut keine Flexibilität haben. Es muss irgendein senstivity in Richtung zu diesem dadurch geben, dass ein Respekt Erscheinen für another ’ s Lebensart, Glauben und Glauben sein muss. Emiratis kann nicht erwartet werden, um vorbei zu rollen und anzunehmen, was auch immer an ihnen im Namen der Modernität und der Redefreiheit geworfen wird. Einerseits muss Dubai festsetzen, wie es ähnliche Ausgaben behandelt, die zukünftig entstehen und an alternative Mittel zur Überwindung solcher schlechten Werbung denken.

4 comments:

luxusumzug said...

vielen Danke ..

Wohnungsräumung
Wohnungsräumung Wien
entsorgung wien

luxusumzug said...

Fantastische Ansprache! Auch die Kommentare sind recht intressant. Meiner Meinung nach sollte es mehr von diesem geben!

umzug
umzug wien
umzug wien

luxusumzug said...

Finde diesen Blog ebenfalls wie die Kommentare, recht interessant !

umzug
umzug
umzug Wien
entsorgung wien

luxusumzug said...

Einfach nur Wundervoll, das hier zu lesen/sehen finde ich echt Klasse.

Räumung-Räumung
Wohnungsräumung
entsorgung Wien